Logo: Gründerzeit

Die Welt der Berliner Start-ups

Beiträge markiert als 'Number26'

N26 legt Grundstein für HightechBank und erhält EZB-Lizenz

21. Juli 2016 · Kommentare deaktiviert für N26 legt Grundstein für HightechBank und erhält EZB-Lizenz · Allgemein

Berlin hat eine neue Bank. Das Start-up Number26 hat eine Vollbank-Lizenz von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Europäischen Zentralbank (EZB) erhalten und nennt sich künftig N26. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mit. N26 hat 200.000 Kunden in acht Staaten und strebt in den nächsten drei bis fünf Jahren eine Million […]

[Mehr →]

Tags:···

Finanz-Startup Number 26 sammelt 40 Millionen Dollar ein

21. Juni 2016 · Kommentare deaktiviert für Finanz-Startup Number 26 sammelt 40 Millionen Dollar ein · Allgemein

Die Girokonto-App  Number26 hat 40 Millionen US-Dollar in neuen Finanzierungsrunde (Series B Runde) eingesammelt. Das teilte das Berliner Unternehmen am Dienstag mit. Hauptinvestor ist das Wagniskapitalunternehmen Horizons Ventures. Mit dabei sind auch Battery Ventures sowie ​die Vorstände des Online-Modehändlers Zalando, Robert Gentz, David Schneider und Rubin Ritter​. Die Runde wird von den bisherigen Investoren Valar Ventures von Peter Thiel, Earlybird […]

[Mehr →]

Tags:·

TransferWise auf Partnersuche

23. Dezember 2015 · Kommentare deaktiviert für TransferWise auf Partnersuche · Allgemein

TransferWise bietet billige Auslandsüberweisungen. Jetzt hat das Start-up seinen ersten Bank-Partner gefunden. Auch Berliner Start-ups haben Interesse an Kooperationen. Geldbeträge von einem Währungsraum in den anderen zu überweisen ist für Verbraucher teuer. In der Regel stellen Banken und Sparkassen Gebühren von zehn Euro oder mehr in Rechnung. TransferWise, ein Start-up aus London, macht das billiger: […]

[Mehr →]

Tags:···

Number26 jetzt auch mit Maestro-Karte

17. Dezember 2015 · Kommentare deaktiviert für Number26 jetzt auch mit Maestro-Karte · Allgemein

In Deutschland gibt es 450.000 und weltweit rund 36 Millionen Akzeptanzstellen für die MasterCard. Das klingt nach einer hohen Dichte. Aber „mein“ Supermarkt ist – wie ein Großteil der Einzelhändler in Deutschland – zu geizig für Kreditkarten, was den Nutzen eines  Smartphone-Kontos des Start-ups Number26 schmälert. Doch das ändert sich jetzt. Das Berliner Start-up um die Gründer Maximilian […]

[Mehr →]

Tags:··

Number26-Gründer im Exklusiv-Interview: Bargeld ohne Karte

26. Oktober 2015 · Kommentare deaktiviert für Number26-Gründer im Exklusiv-Interview: Bargeld ohne Karte · Allgemein

Gründer Maximilian Tayenthal im Gespräch Warum Number26 und Barzahlen kooperieren Was Number26 als nächstes plant In 3000 deutschen Supermärkten gibt es jetzt Bargeld – ohne Kreditkarte. Alles was der Kunde braucht, ist ein Smartphone und die Banking-App Number26. Eine Straßenkarte in der App zeigt an, wo die nächste Ausgabestelle ist – darunter Penny- und Real-Filialen. […]

[Mehr →]

Tags:···

Rekordinvestment für Zencap

1. September 2015 · Kommentare deaktiviert für Rekordinvestment für Zencap · Allgemein

An Erfolgsmeldungen aus dem Onlinehandel hat man sich in Berlin ja schon gewöhnt: Das Einkaufen im Internet ist für immer breitere Bevölkerungsschichten normal geworden. Der stationäre Handel verliert an Boden und sieht sich oftmals nur noch als Showroom für Zalando und Amazon. Die nächste große Umwälzung steht jetzt Banken bevor. Sie haben, von wenigen Ausnahmen […]

[Mehr →]

Tags:···

Eine gute Woche für Berliner Start-ups

19. April 2015 · Kommentare deaktiviert für Eine gute Woche für Berliner Start-ups · Allgemein

Die vergangene Woche war eine gute Woche für die Berliner Start-up-Szene. Sie war nicht nur gut für die den Fotodienst EyeEm und den Finanzdienstleister Number26, die Investments in der Höhe zweistelliger Millionenbeträge erhalten haben – zehn Millionen Euro für Number26 und 18 Millionen Dollar (16,7 Millionen Euro) für EyeEm (Foto). Sie war gut für die […]

[Mehr →]

Tags:···

Number26 erhält zwei Millionen Euro für Banking-App

19. Juni 2014 · Kommentare deaktiviert für Number26 erhält zwei Millionen Euro für Banking-App · Allgemein

Mit einem Seed-Investment in Höhe von zwei Millionen Euro geht die Banking-App Number26 an den Start. Die Wagniskapitalunternehmen Earlybird und Redalpine sind die Investoren. Beteiligt sind auch Axel Springer Plug and Play sowie Business Angel, wie das Startup mitteilt. Number26 wurde im Februar 2013 von Valentin Stalf (28) und Maximilian Tayenthal (33) gegründet und beschäftigt […]

[Mehr →]

Tags:···