Logo: Gründerzeit

Die Welt der Berliner Start-ups

Maschmeyer-Millionen für Barzahlen.de

11. November 2014 · Keine Kommentare · Allgemein

Der Zahlungsanbieter Barzahlen.de hat erneut mehrere Millionen Euro eingesammelt. Investiert haben die Berlin Technologie Holding sowie Altinvestor Alstin (Alternative Strategic Investment GmbH) in das Fintech-Unternehmen.

Alstin ist die Investmentgesellschaft der Maschmeyer-Gruppe, die sich an Internet- und Technologieunternehmen beteiligt.

Barzahlen ermöglicht Kunden eine Bargeldzahlung von Online-Einkäufen oder Stromrechnungen bei einem lokalen Einzelhandelspartner. Barzahlen-Geschäftsführer Sebastian Seifert erklärt: „In Deutschland werden über 131 Milliarden Euro in stillen Barreserven gehortet, sowie 82 Prozent aller Transaktionen mit Bargeld beglichen.“ Ziel seines Unternehmens sei es, die traditionelle Bankfiliale im Bereich Ein- und Auszahlgeschäft abzulösen.

Fünf führende Ketten bieten Barzahlung von Onlinekäufen bereits an: dm-drogerie markt, Telekom, Budni, real,- und mobilcom-debitel. Barzahlen.de hat damit deutschlandweit ein Netzwerk von 3400 Filialen.

Tags: ···

Keine Kommentare ↓

Kommentare sind leider deaktiviert.