Logo: Gründerzeit

Die Welt der Berliner Start-ups

Preis für SmartCheckups bei YouIsNow-Pitch

21. Februar 2014 · Keine Kommentare · Allgemein

 

SmartCheckups-Gründer Didier Vermeiren

SmartCheckups-Gründer Didier Vermeiren

YouIsNow, der Start-up-Accelerator der Scout24-Portale, hat die erste Runde seines Programms abgeschlossen. Acht Teams präsentierten sich am Donnerstag in der Unternehmenszentrale. Als bestes Team wurde SmartCheckups  ausgezeichnet, das eine iPad-App für Wohnungsübergabeprotokolle entwickelt hat. Das Team hat eine Pitch-Tour ins Silicon Valley gewonnen. Die nächste Programmrunde startet am 1. Mai.

SmartCheckups ermöglicht die papierlose Wohnungsübergabe. Mängel werden in der App notiert und fotografiert. Sie bietet dazu ein digitales Formular mit Listen für einzelne Zimmer und ihre Besonderheiten an. Der Bericht wird anschließend auf dem Bildschirm unterschrieben. Beide Vertragsparteien erhalten eine digitale Kopie des Dokuments.

Sieben weitere Pitches

Auch weitere sieben Start-ups versuchten, mit ihren Präsentationen (Pitches) Investoren zu überzeugen.

EnergyProfiler Das Start-up will Bewohner und Eigentümer über die Energiebilanz von Gebäuden informieren und beim Finden einer energieeffizienten Wohnung in Berlin helfen. „Der Immobilienmarkt in Deutschland ist inzwischen komplett online, die Hausverwaltung ist aber weitgehend offline“, sagt Mitgründer Marc Lallemand. „Wir wollen nicht den Hausverwalter ersetzen, wir wollen ihm aber ein Online-Werkzeug an die Hand geben.“ Es gebe neun Millionen Eigentumswohnungen in Deutschland, beschreibt Lallemand seinen Markt. Später will das Start-up auch Schnittstellen zu Heizkostenabrechnern wie Techem anbieten – falls diese daran Interesse haben. „Wir verfügen über analytische Daten über Wohnungen in aus ganz Deutschland“, sagt Lallemand.

Bauvermietung hat eine Metasuchmaschine für den Baumaschinenverleih entwickelt. Firmen können sich die günstigsten Angebote anzeigen lassen. „Wir sind die ersten Anbieter auf diesem Markt. Bislang wurden die meisten Geschäfte offline abgewickelt“, sagt Gründer Andreas Bauer. „Nächstes Ziel ist eine direkte Onlinebuchung“, sagt Andreas Bauer.

Plattformen für Lagerräume und Hundebetreuer

Sandra Meyer und ihre drei Mitgründer von StorageBook  haben eine Plattform entwickelt, die Lagerräume für Hausrat findet und ihre Angebote vergleicht. In der Datenbank sind mehr als 30.000 Lagerabteile unter anderem in Berlin, Hamburg und Hannover.

Leinentausch ist ein Vermittlungsportal für die Betreuung von Hunden in Berlin. „Insgesamt gibt es 5,4 Millionen Hunde in Deutschland“, beschreibt Mitgründerin Vanessa Lewerenz-Bourmer den Markt. Das Start-up will bei der Suche von Hundebetreuern und Tierpensionen helfen. Als Partner haben die Gründer die Tiernahrungskette Fressnapf gewonnen.

Orderlift will eine Art SAP für kleine Händler werden. „Wir bieten Analytics für Einzelhändler“, sagt Mitgründer Shivram Ayyagari. Das Onlineportal bietet ein Inventarmanagement an. Interessant sei es für Kleinunternehmen, die ungefähr ein Fünftel des Einzelhandels ausmachten.

Capsuling hat eine App entwickelt, mit der Nutzer digitale Inhalte wie Beispiel Videos an einem Ort hinterlegen können. Kommt ein Smartphone-Nutzer an diesem Ort vorbei, kann er das Video ansehen. Capsuling hat in den vergangenen Monaten sein Geschäftsmodell justiert und will nun Veranstalter von Sport- und Kulturevents von der Plattform überzeugen. „Sie können ihre Besucher aktivieren und mit Extra-Content belohnen“, sagte Gründer Michael Ronen. Es gebe bereits Pilotkunden in der Musikwirtschaft, sagte Ronen.

homewhere.io ist ein Portal für die zentrale Verwaltung der Wohnungssuche. Der Nutzer legt ein kostenfreies Bewerberprofil mit Familienstand, Einkommen und anderen Angaben sowie eine Suche an und erhält täglich passende Vorschläge. Dabei ist es möglich, Angebote von externen Portalen wie ImmobilienScout24.de in die eigene Suchliste aufzunehmen.

Die Regeln

Start-ups des YouIsNow-Accelerators erhalten Büroraum für drei Monate, 25.000 Euro Startkapital. Sie müssen keine Unternehmensanteile abgegeben.

 

Tags: ···

Keine Kommentare ↓

Kommentare sind leider deaktiviert.