Logo: Gründerzeit

Die Welt der Berliner Start-ups

Contiamo erhält Investment von hub:raum

27. Januar 2014 · Keine Kommentare · Allgemein
Die Contiamo-Gründer: Christopher Baynes, Michael Franzkowiak, Daniel Mahlow (v.l.)

Die Contiamo-Gründer: Christopher Baynes, Michael Franzkowiak, Daniel Mahlow (v.l.)

Business Intelligence für kleine und mittlere Unternehmen – An diesem Angebot arbeiten die Gründer von Contiamo. Ihr Start-up wurde jetzt in den hub:raum-Inkubator der Deutschen Telekom aufgenommen. Damit steigt die Zahl der hub:raum-Unternehmen auf acht.

Unternehmensentscheidungen auf Datenbasis

Die drei Gründer Michael Franzkowiak, Christopher Baynes und Daniel Mahlow wollen die Entscheidungsfindung in kleinen und mittleren Unternehmen vereinfachen. Dazu bieten sie eine Software-as-a-Service-Lösung an, mit der sich Firmen über verschiedene Unternehmensbereiche hinweg auf der Basis von Daten einen Überblick über ihre aktuelle Lage verschaffen können. Daten aus einzelnen Software-Produkten – beispielsweise in Onlineshops – werden miteinander verbunden, wie Michael Franzkowiak erläutert. „Entscheidungen in einem Unternehmen erfordern einen guten Informationsstand “, sagt der Gründer.

Auch die Präsenz eines Unternehmens in sozialen Netzwerken lässt sich mittels analytischer Daten zum Beispiel aus Facebook Insights, Twitter, Google Analytics oder Salesforce messe. Dazu werden die Datenquellen verknüpft, visualisiert und in Berichten zusammengefasst.

Visualisierung von Daten für Contiamo im Vordergrund

Die drei Gründer kennen sich aus ihrer Zeit bei Rocket Internet, wo sie sich seit 2008 mit Onlinehandel beschäftigten. „Wir haben in aller Welt die gleichen Fragestellungen gesehen“, sagt Michael Franzkowiak. „In den vergangenen Jahren hat sich der Fokus auf die Bearbeitung großer Datenmengen verschoben. Auf diesem Gebiet ist sehr viel passiert“, erläutert der Gründer. Nachholbedarf sieht er aber in der Visualisierung dieser  Daten. „Wir wollen diese Daten zugänglich machen“, sagt er. „Was nutzt die schnellste Auswertung von gigantischen Datenmengen, wenn die Ergebnisse nicht verständlich dargestellt und für die richtigen Leute im Unternehmen gut zugänglich sind? Wir haben daher viel Zeit in eine intuitive Navigation durch die Daten und deren Darstellung investiert. Unser Anspruch ist es, dass Firmen gängige Datenquellen mit wenigen Klicks auch ohne tiefe IT-Kenntnisse integrieren können“, erläutert Michael Franzkowiak.

Neben hub:raum konnte Contiamo Vogel Ventures und eine Reihe anderer namhafter Unternehmer von einer Investition überzeugen.

Tags: ····

Keine Kommentare ↓

Kommentare sind leider deaktiviert.