Logo: Gründerzeit

Die Welt der Berliner Start-ups

Schlechte Noten für Twitter und Facebook

10. November 2010 · Keine Kommentare · Allgemein

Eine vernichtende Kritik an den Sicherheitsstandards des Nachrichtendienstes Twitter und des Netzwerks Facebook übt die „Digital Society“, eine Denkfabrik, die sich mit Technologie, Internet und Kultur beschäftigt. Beide Dienste erhalten die amerikanische Note F, was einer Sechs im deutschen Schulsystem entspräche. Twitter und Facebook unterstützen nicht den Verschlüsselungs-Standard SSL – weder bei der Anmeldung noch im Betrieb. Und beide seien für Hackerangriffe anfällig, schreibt die „Digital Society“ – von Sidekick-Attacken, die den Zugriff auf persönliche Daten ermöglichen, bis hin zur Erbeutung von Nutzernamen und Passwörtern und damit dem unbegrenzten Zugriff auf die Profile. Zwar sei es möglich, SSL-Verschlüsselung bei der Nutzung manuell einzurichten, doch das gehe zu Lasten des Bedienungskomforts. So sei bei Facebook dann kein Chat mehr möglich.

Die Bestnote A (entspricht der deutschen Eins) erzielte hingegen Googles Maildienst G-Mail, der sowohl bei der Authentifizierung als auch im Betrieb das Netzwerkprotokoll SSL zur sicheren Übertragung von Daten unterstützt. Ein weiteres A gab es für die Blog-Plattform WordPress.

Microsofts Maildienst Hotmail schnitt mit einem D ab – vor allem wegen der eingeschränkten SSL-Funktionalität. Das könnte sich schnell ändern. Denn gestern gab der US-Softwarekonzern ein Update des Hotmail-Dienstes bekannt. Zu den wichtigsten neuen Funktionen und Services gehören verbesserte Aufräum- und Filter-Funktionen für das Postfach, SSL-Verschlüsselung, das einfache Verschicken von Bildern (Anhänge bis zu zehn Gigabyte)sowie die Integration der Office Web Apps und der Suchmaschine Bing. Word, Excel, Power Point oder OneNote Dokumente lassen sich nun direkt in der Mail öffnen und online bearbeiten. Eine Installation des Office Paketes ist dazu nach Angaben von Microsoft nicht nötig.

Tags: ···

Keine Kommentare ↓

Kommentare sind leider deaktiviert.