Logo: Gründerzeit

Die Welt der Berliner Start-ups

Die Anziehungskraft von Social Media

Binnen eines Jahres hat sich die Zeit, die US-Amerikaner in Netzwerken wie Facebook oder Twitter verbringen, fast verdreifacht. Sie verbringen inzwischen 17 Prozent ihrer Online-Zeit auf diesen Plattformen (August 2009). Vor einem Jahr waren es noch 6 Prozent. Der Anstieg ruft die Werbebranche auf den Plan: Werbung auf Netzwerk-Seiten wuchs in einem Jahr um 119 Prozent: Von 49 Millionen US-Dollar auf 108 Millionen im August 2009 – und das trotz der Finanzkrise. Das ergab eine Studie der Unternehmensberatung Nielsen Company.

Unterdessen ist die Zahl der Facebook-Nutzer in Deutschland im September 2009 im Vergleich zum August um 10,4 Prozent auf 4,3 Millionen gestiegen. Den stärksten Anstieg registrierte das Netzwerk bei den 13- bis 17-Jährigen (plus 20,4 Prozent). Die Zahl der 35- bis 44-jährigen Nutzer sank dagegen um drei Prozent. Facebook-Boomtown ist Hamburg mit einem Plus von fast 36 Prozent.

Tags: ···

Keine Kommentare ↓

Kommentare sind leider deaktiviert.