Logo: Gründerzeit

Die Welt der Berliner Start-ups

Finanz-Startup Number 26 sammelt 40 Millionen Dollar ein

21. Juni 2016 · Allgemein

Die Girokonto-App  Number26 hat 40 Millionen US-Dollar in neuen Finanzierungsrunde (Series B Runde) eingesammelt. Das teilte das Berliner Unternehmen am Dienstag mit. Hauptinvestor ist das Wagniskapitalunternehmen Horizons Ventures. Mit dabei sind auch Battery Ventures sowie ​die Vorstände des Online-Modehändlers Zalando, Robert Gentz, David Schneider und Rubin Ritter​. Die Runde wird von den bisherigen Investoren Valar Ventures von Peter Thiel, Earlybird […]

(Mehr...)

→ Keine KommentareTags:·

Oliver Samwer gründet Familienstiftung

17. Juni 2016 · Allgemein

Der Internetunternehmer Oliver Samwer hat seine Beteiligungen an Rocket Internet auf die in München ansässige „Oliver Samwer Familienstiftung“ liechtensteinischen Rechts übertragen. Das teilte das Unternehmen am Freitag mit. Rocket Internet ist der größte Unternehmensentwickler für Internetfirmen in Deutschland. Zudem wird der Konzern zunehmend als Investor in für digitale Firmen tätig. Die Stiftung sei in Deutschland […]

(Mehr...)

→ Keine KommentareTags:

Exit in Berlin: Randstad kauft Jobvermittler Twago

14. Juni 2016 · Allgemein

Der Zeitarbeits-Personaldienstleister Randstad hat den Freelancer-Marktplatz Twago gekauft. Die Summe wurde nicht mitgeteilt. Randsted hatte bereits im November 2014 in das Berliner Start-up investiert. Damals hatte Twago eine A-Runde über drei Millionen US.Dollar (2,6 Millionen Euro) abgeschlossen. Twago bezeichnet sich als Europas größter Freelancer-Marktplatz, der über 500.000 Freelancern – vor allem IT-Entwickler und Designer – und […]

(Mehr...)

→ Keine KommentareTags:

21 Millionen Euro für FinLeap

13. Juni 2016 · Allgemein

Die FinTech-Schmiede FinLeap wächst weiter: Der Unternehmensentwickler für Finanztechnologie-Firmen hat 21 Millionen Euro Kapital von bestehenden und neuen Gesellschaftern eingesammelt. Neben dem Gründungsgesellschafter, der Berliner HitFox-Gruppe, beteiligten sich auch neue institutionelle Investoren aus der Versicherungsbranche. Einer davon ist die Hannover Rück, die mit einer Bruttoprämie von rund 17 Milliarden Euro der drittgrößte Rückversicherer weltweit ist. FinLeap hat in […]

(Mehr...)

→ Keine KommentareTags:·

Mit dem Nano Degree von Udacity in neun Monaten zum Examen

13. Juni 2016 · Allgemein

Bei der Online-Lernplattform Udacity gibt es keine Diplome, keinen Master- und keinen Bachelor-Abschluss. Udacity verteilt Nano Degrees. Und auch sonst ist vieles anders als an herkömmlichen Bildungsinstitutionen. Udacity ist jetzt in Deutschland mit einem Büro in Berlin an den Start gegangen und sieht sich selbst als eine Art Universität 4.0. Ausgedacht hat sich das Ganze […]

(Mehr...)

→ Keine KommentareTags:

Warum die digitale Welt diese Woche in Berlin landet

5. Juni 2016 · Allgemein

  Das waren noch Zeiten, als die Konferenz hy! der Höhepunkt des Eventjahres für Berliner Gründerszene war. 2012, 2013 war das. Das hat sich fundamental geändert, wie der Blick in den Veranstaltungskalender der kommenden Wochen zeigt. Ein Event jagt das nächste. Die hy! war ein wunderbar strahlender Komet, der kurz aufleuchtete und dann am Horizont […]

(Mehr...)

Kommentare deaktiviert für Warum die digitale Welt diese Woche in Berlin landetTags:·····

Wie Offerista mit Snapchat auf Kundenfang geht

29. Mai 2016 · Allgemein

Snapchat und andere Nachrichten-Programme auf Smartphones sind für Benjamin Thym (Foto) die Werbekanäle der Zukunft. Er ist einer der Pioniere der Berliner Start-up-Szene. Im Jahr 2008 gründete er das Unternehmen Checkitmobile, das die Verbraucher-App Barcoo (16 Millionen Downloads) vertrieben hat. Das Unternehmen fusionierte im Januar 2016 mit dem digitalen Prospektedienst Marktjagd aus Dresden und firmiert […]

(Mehr...)

Kommentare deaktiviert für Wie Offerista mit Snapchat auf Kundenfang gehtTags:·····

Warum EyeEm-App “The Roll” auf keinem iPhone fehlen sollte

25. Mai 2016 · Allgemein

Müllen Sie auch ihr Smartphone gigabyteweise mit Fotos voll und schaufeln damit ein Massengrab für Bits und Bytes, in dem einzelne Aufnahmen nur noch mit großer Mühe zu finden sind? Smartphones sortieren ihre Bilder nur nach Aufnahmezeitpunkt und -ort. Mitunter verschwinden ganze Urlaube in der Endloslawine von Aufnahmen. Doch jetzt gibt es eine App, die […]

(Mehr...)

Kommentare deaktiviert für Warum EyeEm-App “The Roll” auf keinem iPhone fehlen sollteTags:··

Coffee Circle: Schwarzer Kaffee, schwarze Zahlen

8. Mai 2016 · Allgemein

Eine-Welt-Läden, die sich dem fairen Handel verschrieben haben, gibt es seit den 60er-Jahren in Deutschland. Damals hießen sie noch Dritte-Welt-Läden, doch das galt bald nicht mehr als politisch korrekt, worauf der Begriff verschwand. Seit fünf Jahren gibt es Vergleichbares auch im Internet. Das Social-Start-up „Coffee Circle“ zog jetzt nach seinem fünfjährigen Bestehen und dem erstmaligen […]

(Mehr...)

Kommentare deaktiviert für Coffee Circle: Schwarzer Kaffee, schwarze ZahlenTags:

Unternehmensberater suchen den digitalen Spirit

1. Mai 2016 · Allgemein

Unternehmensberatungen entdecken zunehmend das Potenzial der Gründerszene, wie zwei Neueröfffnungen in Berlin zeigen: Roland Bergers „Spielfeld“ und Deloittes „Greenhouse“. Gemeinsam wollen der Finanzdienstleister Visa und die Unternehmensberatung Roland Berger die Digitalisierung in Angriff nehmen. Beide Unternehmen haben jetzt im ehemaligen Postamt an der Skalitzer Straße in Kreuzberg auf tausend Quadratmetern ihr „Spielfeld“ eröffnet, das eine […]

(Mehr...)

Kommentare deaktiviert für Unternehmensberater suchen den digitalen SpiritTags: