Logo: Gründerzeit

Die Welt der Berliner Start-ups

Wie Number26 weiter wachsen will

31. Januar 2016 · Allgemein

Erst brachten sie eine Kreditkarte für Kinder auf den Markt, damit diese am eigenen Taschengeld früh den Umgang mit Plastikgeld lernen. Das war im Land der Kreditkartenskeptiker nur begrenzt erfolgreich. Also sattelten die Gründer um und erfanden das digitale Girokonto, welches alleine mit einer Smartphone-App verwaltet wird. Das war erfolgreicher: Binnen eines Jahres haben sie […]

(Mehr...)

→ Keine KommentareTags:

Holy Trinity präsentiert smarte Design-Leuchte

17. Januar 2016 · Allgemein

Sie sind nur zu Zweit: der Designer Matthias Pinkert und der Kaufmann Karsten Reichel. Trotzdem nennen sie sich Holy Trinity, übersetzt heilige Dreifaltigkeit. Vielleicht ist ihr Produkt oder das Licht, das ihm entströmt, die dritte Hypostase. Holy Trinity stellte jetzt in der Berliner Factory, dem zentralen Start-up-Campus der Hauptstadt, die nächste Generation seiner Design-LED-Leuchten vor […]

(Mehr...)

Kommentare deaktiviert für Holy Trinity präsentiert smarte Design-LeuchteTags:

Bahn-Accelerator Mindbox startet zweite Runde

15. Januar 2016 · Allgemein

Die zweite Runde des Accelerator mindbox der Deutschen Bahn geht an den Start. Vier Teams arbeiten für drei Monate die „DB mindbox“, dem Coworking-Space der Deutschen Bahn in Berlin. Die Jungunternehmen erhalten neben den Arbeitsplätzen in der mindbox jeweils 25.000 Euro, um ihre Digitalisierungsideen für die DB weiterzuentwickeln. Vier Start-ups in der zweiten Runde Vier […]

(Mehr...)

Kommentare deaktiviert für Bahn-Accelerator Mindbox startet zweite RundeTags:

Travelcircus erhält zwei Millionen Euro

11. Januar 2016 · Allgemein

Die Berliner Buchungsplattform für Kurzreisen Travelcircus (Teamfoto links) hat eine Investitionsrunde über knapp zwei Millionen Euro abgeschlossen. Zu den Investoren gehören unter anderen Howzat Partners, die schon erfolgreich in Trivago investierten, MairDuMont Ventures, der Verlag hinter den Reiseführern Marco Polo und Lonely Planet, Tengelmann Ventures und die Beteiligungsgesellschaft der Investitionsbank Berlin (IBB). Das von Bastian […]

(Mehr...)

Kommentare deaktiviert für Travelcircus erhält zwei Millionen EuroTags:··

BlueYard und die neue Generation der Native VC

11. Januar 2016 · Allgemein

Es waren sechs Meldungen im Kurznachrichtendienst Twitter, die die Berliner Investorenlandschaft in den ersten Tagen des neuen Jahres veränderten: „BlueYard Capital ist ein neues Wagniskapitalunternehmen in Berlin, das einen 120 Millionen Dollar umfassenden Frühphasen-Fonds in Europa investiert“. So lautet übersetzt die erste Nachricht. Die folgenden fünf Meldungen präzisieren diese Botschaft. 1/ BlueYard Capital is a […]

(Mehr...)

Kommentare deaktiviert für BlueYard und die neue Generation der Native VCTags:···

2016: Wo Berliner Gründer punkten

5. Januar 2016 · Allgemein

Wieder einmal sind die Tage der Trend-Propheten angebrochen, die in die Kristallkugel der Start-up-Szene schauen und voraussagen, was die Innovatonsbranche im kommenden Jahr zu bieten hat. Auf dem internationalen Parkett wird viel über Virtual-Reality-Brillen wie Oculus Rift oder Samsung Gear VR spekuliert, die samt dafür geschriebener Software in diesem Jahr auf den Markt kommen werden. […]

(Mehr...)

Kommentare deaktiviert für 2016: Wo Berliner Gründer punktenTags:

Hasso Plattner Institut spürt 35 Millionen gestohlene Identitätsdaten auf

30. Dezember 2015 · Allgemein

Sicherheitsforscher des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) haben in diesem Jahr fast 35 Millionen gestohlene Identitätsdaten aufgespürt. Cyberkriminelle hatten diese in speziellen Internetforen veröffentlicht und damit für Straftaten zugänglich gemacht. Insgesamt hat das HPI 15 Fälle von Identitätsklau untersucht. “Es gab in diesem Jahr sehr viele große Datendiebstähle, bei denen jeweils mehr als eine Million Sätze von Identitätsdaten […]

(Mehr...)

Kommentare deaktiviert für Hasso Plattner Institut spürt 35 Millionen gestohlene Identitätsdaten aufTags:

TransferWise auf Partnersuche

23. Dezember 2015 · Allgemein

TransferWise bietet billige Auslandsüberweisungen. Jetzt hat das Start-up seinen ersten Bank-Partner gefunden. Auch Berliner Start-ups haben Interesse an Kooperationen. Geldbeträge von einem Währungsraum in den anderen zu überweisen ist für Verbraucher teuer. In der Regel stellen Banken und Sparkassen Gebühren von zehn Euro oder mehr in Rechnung. TransferWise, ein Start-up aus London, macht das billiger: […]

(Mehr...)

Kommentare deaktiviert für TransferWise auf PartnersucheTags:···

Digitales Fahrtenbuch: VimCar vernetzt das Auto

21. Dezember 2015 · Allgemein

Ein Fahrtenbuch zu führen, um sich Dienstreisen vom Arbeitgeber oder vom Finanzamt erstatten zu lassen, ist eine nervige Angelegenheit. Es macht nur „Erbsenzählern“ Spaß, Datum, Ziel und Kilometerstände zu Beginn und nach jeder Dienstfahrt zu dokumentieren. Ein Berliner Start-up hat dafür jetzt eine digitale Lösung gefunden, die mit Hilfe von Internet und Satellitentechnik das Fahrtenbuch […]

(Mehr...)

Kommentare deaktiviert für Digitales Fahrtenbuch: VimCar vernetzt das AutoTags:

Gastrofix erhält vier Millionen Dollar

17. Dezember 2015 · Allgemein

Der Markt der Gastronomie-Kassensysteme aus Berlin ist in Bewegung. Jetzt meldet das Unternehmen Gastrofix den Abschluss einer Finanzierungsrunde in Höhe von vier Millionen Dollar. Die Marke ist bereits seit 25 Jahren am Markt und hat in dieser Zeit einige Höhen und Tiefen erlebt. Mit seiner Kassenlösung (Foto) deckt Gastrofix das Branchenspektrum von Restaurants, Bars, Kantinen, […]

(Mehr...)

Kommentare deaktiviert für Gastrofix erhält vier Millionen DollarTags:··